Schweizer Institut für Medizinische Hypnose

Bücher von Christian Schwegler

Im folgenden möchten wir die Bücher von Christian Schwegler zum Thema Hypnosetherapie vorstellen. Die Bücher sind im Fachhandel und über Versandhändler wie Amazon erhältlich.

Grundkurs Hypnosetherapie

Seit Januar 2015 bieten wir Ausbildungskurse für Hypnosetherapie an. Gestartet sind wir mit einem Grundkurs über 2 Wochenenden (32 Ausbildungsstunden) für Ärzte und Psychotherapeuten. Hierbei wurden das grundlegende Wissen zu Trancen und Trancephänomenen, die besonderen Kommunikationsweisen der Hypnosetherapie und natürlich die wichtigsten Techniken für die Patientenbehandlung gelehrt.

Bei der sehr umfangreichen Vorbereitung zu den Kursen fiel uns auf, dass unser Kursskript irgendwann den Umfang eines richtigen Kurzlehrbuches hatte, so dass die Idee geboren war, dieses Skript zu einem Buch weiter zu entwickeln.

Am 25.02.2015 war es dann soweit und wir hielten die ersten gedruckten Exemplare des „Grundkurs Hypnosetherapie“ in Händen. Jetzt freuen wir uns, dass das Buch so regen Anklang gefunden hat und bei Amazon bereits Platz 3 der meistverkauften Bücher zum Thema Hypnosetherapie erobert hat. Wer sich für Hypnosetherapie interessiert, findet mit diesem Buch sicherlich den bestmöglichen Einstieg in dieses hervorragende Therapieverfahren.

Klappentext: Die Arbeit mit Hypnose ist das mit Abstand älteste, heute noch genutzte Heilverfahren. In der Steinzeit schon als „Coaching“ für Jäger und Krieger genutzt, stellt die Hypnosetherapie heutzutage ein ausgesprochen modernes und hoch wirksames Psychotherapieverfahren dar. Durch die Arbeit mit dem Unbewussten und speziellen Kommunikationstechniken, wird dem Patienten ermöglicht Psychotherapie zu erleben, anstatt nur darüber zu reden, was oftmals zu sehr schnellen Therapieerfolgen führt. Der Grundkurs Hypnosetherapie soll dem Leser einen Einblick in dieses herausragende Therapieverfahren bieten und ihn während seiner Grundausbildung zum Hypnosetherapeuten als Lehrbuch begleiten. Es umfasst dabei die Themenbereiche Geschichte der Hypnosetherapie, Trance und Trancephänomene, Indikationen für Hypnosetherapie, die Sprache der Hypnose und das Arbeiten in Trance. Die theoretischen Hintergründe werden durch ausführlich beschriebene Übungen und Techniken vertieft, so dass dieses Buch eine fundierte Grundlage für jeden angehenden Hypnosetherapeuten darstellt.

Vorderseite

Rückseite

Der Hypnotherapeutische Werkzeugkasten (2te Auflage)

Als Christian Schwegler vor fünf Jahren, das erste Mal den Workshop "Der Hypnotherapeutische Werkzeugkasten", als Technikfortbildung auf der Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnosetherapie in Bad Kissingen vorstellte, war kaum abzusehen, was sich aus dieser Idee in den darauf folgenden Jahren entwickeln sollte. Inzwischen haben allein in Bad Kissingen über 500 Psychotherapeuten diesen Workshop besucht und es gibt zu diesem Thema Wochenendseminare in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Grund genug also, um sich einmal hinzusetzen und diese Techniken in Buchform zu bringen.

Das Buch "Der Hypnotherapeutische Werkzeugkasten" stellt 50 bekannte und weniger bekannte hypnotherapeutische Techniken vor. Die Techniken werden dabei nach Behandlungsziel und Ablauf beschrieben. Da wo es sinnvoll erscheint, werden die Beschreibungen durch Fotos, Fallbeispiele oder Transkripte ergänzt. Die Bandbreite der Techniken geht von Induktionen, über allgemeine Techniken wie Ressourcenstärkung oder Arbeit mit Metaphern, bis hin zu speziellen Anwendungen zum Beispiel für Schmerzbehandlungen oder zur Hilfe bei Entscheidungsfindungen. Auch wenn die Techniken aus dem Bereich der Hypnosetherapie stammen, sind sie doch vielfach sehr gut mit anderen Therapierichtungen kombinierbar.

Nach dem grossen Erfolg des Buches (über 2.500 verkaufte Bücher in den ersten 9 Monaten), haben wir uns entschieden, eine zweite Auflage zu produzieren. Hierbei wurde das Buch sprachlich korrigiert, entzerrt und um fünf neue Techniken erweitert, so dass aus ursprünglich 176 Seiten jetzt 234 Seiten entstanden sind. Die zweite Auflage ist seit Dezember 2014 erhältlich.

Vorderseite

Rückseite

Ratgeber Hypnosetherapie

Was ist Hypnosetherapie? Welche Krankheiten lassen sich behandeln? Wie findet man einen guten Therapeuten?

Die Hypnosetherapie ist eines der wirkungsvollsten Psychotherapieverfahren mit denen heute in der Praxis gearbeitet wird. Darüber hinaus ist sie das älteste Psychotherapieverfahren überhaupt. Die Hypnosetherapie ist wissenschaftlich voll anerkannt und ist das am weitesten verbreitete Zweitverfahren unter Psychotherapeuten im Deutschsprachigen Raum. Trotzdem wird den meisten Patienten zunächst einmal etwas „mulmig“, wenn sie hören, dass ihr Therapeut Hypnose anbietet. Dieses Buch soll die Hypnosetherapie ein wenig entmystifizieren und medizinisch fundiert aufzeigen, was für Therapiemöglichkeiten die medizinische Hypnose bietet.

Des Weiteren soll dieses Buch interessierten Lesern helfen, einen passenden Therapeuten für ihre Anliegen und Bedürfnisse zu finden und nicht im Dschungel der vielen esoterisch-angehauchten Hypnose-Angebote des Internets verloren zu gehen.

Der Patientenratgeber Hypnosetherapie ist seit dem 29.02.2016 im Buchhandel erhältlich.

Vorderseite

Rückseite

Was ich gerne über Psychotherapie gewusst hätte, als mein erster Patient vor mir saß

100 nützliche Ansätze, für einen guten Start als Psychotheraoeut

Vor meiner ersten Psychotherapie war ich sehr nervös. Als der Patient dann in meinem Arztzimmer vor mir saß, wurde mir bewusst, dass ich eigentlich gar keine Ahnung von dem habe, was ich jetzt tun sollte. Ich hatte viel über psychische Krankheiten, Medikamente, Klassifikationen und ICD-Codes gelernt. Ich hatte gelernt, wie verschiedene Psychotherapieverfahren funktionieren und sich voneinander unterscheiden. Ich hatte allerdings keine Ahnung, wie man gut in eine Psychotherapie einsteigt, wie man eine therapeutische Beziehung aufbaut und was wirklich hilfreich für Patienten ist.

Mit diesem Buch möchte ich jungen Therapeuten helfen, einen besseren Einstieg in ihr Berufsleben zu finden und erfahrenen Therapeuten ein paar neue Ideen anbieten, um noch mehr Freude an ihrem Beruf zu finden. Ich habe mir in den letzten zehn Jahren, nach meinen Therapiestunden, Supervisionen, Selbsterfahrungen und Fortbildungen, immer wieder Notizen gemacht, was ich für mein Berufsleben Hilfreiches daraus lernen konnte. Diese Notizen habe ich jetzt in diesem Buch zusammengefasst. Es ist also kein wohlstrukturiertes Lehrbuch im herkömmlichen Sinne. Es ist ein Sammelsurium von Ideen, therapeutischen Ansätzen und Erkenntnissen, die mir geholfen haben, der Therapeut zu werden, der ich heute bin.

Das Buch ist seit dem 28.12.2018 im Buchhandel erhältlich

Vorderseite

Rückseite